Welcher Stimmtypus bist du?

Sopran oder Bass oder was? Das Wissen darum kann hilfreich sein, z. B. bei der Auswahl deiner Songs, aber auch um die Eigenarten deiner Stimmlage zu kennen. So wirst du weniger frustriert sein, wenn du bspw. als Altstimme keine sehr hoch gesetzten Songs bequem singen kannst, denn deine Stimmgattung ist naturgegeben. Sie ist aber in die höheren und auch tieferen Lagen ausbaufähig  – so wirst du deine Stimme mit Technik und Knowhow immer weiter entwickeln können. Dein indivduelles Ausdrucksspektrum wird sich so erweitern.

Sind Timbre & Sound dasselbe?

Ich sage: nein, da gibt es einen haarfeinen Unterschied! Dein Timbre ist die ganz individuelle Klangfarbe deiner Stimme, während sich in deinen Sounds die Summe deiner musikalischen Möglichkeiten spiegelt! Und dies hat auch mit deinen musikalischen Vorlieben, aber auch mit Mut,  Authentizität und generell mit deiner Persönlichkeit zu tun.

© Beitragsbild Jack Sharp / unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen